Suche

Drunter und drüber im Gyrenbad


Erst fehlten die Bidding-Boxes, dann lagen in einem Board zwei Karten zu wenig, dafür war eine Spielerin überzählig: Das Jahresschlussturnier im Gyrenbad stand unter einem schlechten Stern. Zum Glück waren die Teilnehmerinnen noch in versöhnlicher Nachweihnachtslaune und verziehen der vergesslichen Turnierleiterin ihre Nachlässigkeit. Gewonnen haben das Turnier Werner Wepfer und Martin Bigler. (Haia)

Kleine Ergänzung: Gemütlich war's trotzdem und herzlichen Dank der Organisatorin! (Lä)

0 Ansichten

copyright by bridge-club-winterthur.ch