Suche

Wer mag es wohl sein?

Die ersten beiden Turniere des Bridge Clubs Winterthur auf Funbridge sind gespielt. Spannend war es, sowohl beim Spiel wie auch bei den fantasievollen Namen. Wer mag sich wohl hinter den Namen Tschibsi, schnugi, rohasta, 4sambla4 oder Shonta Bown verbergen? Der Schreibende weiss es nicht (bei allen). Doch hofft er, in den nächsten Wochen das Geheimnis des einen oder anderem Pseudonymen zu lüften.

Ach ja, zwei Sieger wurden auch erkoren: Archimedes gewinnt die Winti Trophy, Lussie2016 setzt sich beim Winti Cup durch. Herzliche Gratulation!




49 Ansichten

copyright by bridge-club-winterthur.ch