Suche

Zuerst die Arbeit, dann die Verköstigung

Aktualisiert: 29. Dez 2019

Zwanzig Mitglieder unseres Clubs haben sich an einem Weiterbildungsabend unter der Leitung von Marcel Läubli mit den drei Konventionen Roudi, Drury und Landy auseinandergesetzt. Nach einem kurzen theoretischen Teil wurden die Koventionen mit vorbereiteten Boards beübt. Dass dabei mehr gelacht, diskutiert und gewitzelt wurde als an einem normalen Turnierabend, störte überhaupt nicht.

Nach getaner Arbeit genossen alle den von Erika Werner und Haia Müller organisierten Imbiss. (Lä)

23 Ansichten

copyright by bridge-club-winterthur.ch