Suche

Das «Triangulaire» ist Geschichte

Aktualisiert: 29. Dez 2019

Die Idee war eigentlich ganz einfach: Die drei benachbarten Clubs «Unterland», «Schaffhausen» und «Winterthur» treten mit je zehn Paaren gegeneinander an. Dabei ist die Einzelrangliste eher nebensächlich, primär geht es um die Clubrangliste.

Nach nur sieben Jahren ist Schluss für das «Triangulaire». Weil Schaffhausen nicht mehr mitmachen will und kein anderer der in Frage kommenden Clubs einspringen mag, hat in diesem Frühsommer das letzte «Triangulaire»-Turnier stattgefunden.

Schade! (Lä)

18 Ansichten

copyright by bridge-club-winterthur.ch